fbpx Anschlussfinanzierung - lass Dich online beraten - baufinovo
 

Anschluss­finanzierung mit baufinovo

Wenn Du bereits eine Immobilie besitzt und diese finanziert hast, stehst Du nach Ablauf der Sollzinsbindung wieder vor der Frage, wo und für wie lange Du die Finanzierung verlängern solltest (Anschlussfinanzierung). Gehst Du die Planung rechtzeitig an, dann kommst Du beim Vergleich verschiedener Angebote auch nicht unter Zeitdruck.

Wichtig zu wissen ist erstmal, dass Du bei der Wahl Deiner Bank nun wieder völlig frei und nicht an die bisher finanzierende Bank gebunden bist.Häufig ist es nämlich so, dass Bestandskunden schlechtere Konditionen erhalten als Neukunden.

Das heißt, Du kannst Dich nun wieder umsehen und das beste Angebot für Dich herausraussuchen. Natürlich machen wir das mit Dir gemeinsam, aber die Entscheidung für Deine Anschlussfinanzierung triffst Du!

Forward-Darlehen – Zinsen sichern vor Vertragsende

Du musst jedoch gar nicht warten, bis die Finanzierung abgelaufen ist. Eine Anschlussfinanzierung kannst Du Dir bereits einige Jahre vor Ablauf der Sollzinsbindung sichern (Forward-Darlehen). Diese setzt dann ein, wenn das bisherige Darlehen abläuft.

Gerade in einem Marktumfeld, in dem die Zinsen auf einem historischen Tief sind, lohnt sich deshalb der regelmäßige Check, welche Zinsen Du heute erhalten würdest.

Einige Anbieter bieten ein solches Forward-Darlehen bereits fünf Jahre im Voraus an. Da Du aber für jeden Monat, den Du das Darlehen vorzeitig verlängerst, einen geringen Aufschlag zahlen musst, lohnt sich in den meisten Fällen eine ernsthafte Betrachtung ab 36 Monate vor Zinsablauf.

Viele Experten sind sich einig: Die Zinsen werden steigen, weshalb die Möglichkeit eines Forward-Darlehens sehr interessant sein kann. Allerdings ist sich niemand sicher, wann, wie schnell und wie hoch die Zinsen steigen werden.

Unser Angebot: 

Wir halten Dich regelmäßig über die Konditionen informiert.

Wir besprechen Deine Anschlussfinanzierung, die in einigen Jahren ausläuft.

Ab diesem Zeitpunkt senden wir Dir monatlich eine Berechnung mit den aktuellen Zinsen. Sobald Dir das Angebot zusagt, kannst Du zuschlagen und Dir die Anschlussfinanzierung sichern. So musst Du den Zinsmarkt nicht permanent beobachten und bleibst dennoch auf dem Laufenden.

Einfacher geht es nicht!

Kosten für die Umschuldung

Solltest Du Dich für eine neue Bank entscheiden, möchte diese natürlich (genauso wie die vorherige) eine Sicherheit für ihr Darlehen haben. Nun kannst Du die bereits im Grundbuch eingetragene Grundschuld nutzen. Diese muss nicht gelöscht und für die neue Bank neu eingetragen werden, sondern wird von der bisherigen Bank an den neuen Darlehensgeber abgetreten. Das ist wesentlich günstiger.

So musst Du bei der Umschuldung zwar etwas für die Abtretung zahlen, kannst aber einige Tausend Euro an Zinskosten einsparen.

Wie teuer die Abtretung in Deinem speziellen Fall sein wird, können wir gerne gemeinsam berechnen, oder Du schaust schnell in unseren Grundbuchrechner.

Kredite mit längerer Laufzeit

Solltest Du Dich bei Deinem letzten Darlehen für eine Laufzeit von 15 Jahren oder länger entschieden haben, sprich uns bitte an. Der Gesetzgeber hat bestimmt, dass Darlehen mit einer Laufzeit von mehr als zehn Jahren nach zehn Jahren gekündigt werden können.

Die günstigen Zinsen kannst Du Dir also schon früher sichern!

Lass Dich unverbindlich beraten!

Kontakt

Wir beraten Dich gerne zu Deiner Baufinanzierung – rufe uns einfach an oder schreibe uns eine Nachricht.

02131-1531799

0173-8584550

info@baufinovo.de


Allgemeine FrageBaufinanzierungAnschlussfinanzierungModernisierungKonsumentenkredit


E-MailTelefonSkype (deinen Namen bitte unten eingeben)Egal

Zur Datenschutzerklärung

* Pflichtfelder