Abschreibung

Hast Du eine Immobilie zur Vermietung gekauft, musst Du die Mieteinnahmen versteuern.

Die Kosten für die Immobilie, wie beispielsweise die Darlehenszinsen, können dann aber als Aufwand steuerlich abgesetzt werden.

Ebenso die Wertminderung der Immobilie, die durch die Nutzung entsteht. Unabhängig davon, ob der Marktwert der Immobilie steigt.

Diese Wertminderung nennt man „Abschreibung“ und kann entweder linear oder degressiv angesetzt werden. Dein Steuerberater wird Dir die für Dich beste Variante erläutern können.





    Allgemeine FrageBaufinanzierungAnschlussfinanzierungModernisierungKonsumentenkredit

    E-MailTelefonSkype (deinen Namen bitte unten eingeben)Egal

    Zur Datenschutzerklärung

    * Pflichtfelder