Eigenleistungen

Kannst Du beim Bau selber anpacken oder hast Handwerker in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis, die Dir beim Nau Deines Hauses helfen, können diese Leistungen als Eigenkapital angerechnet werden, da sie die Handwerkerkosten reduzieren.

Allerdings werden diese Eigenleistungen sehr häufig überschätzt.

Die Bekannten haben doch nicht so viel Zeit, die fachliche Qualifikation ist nicht ausreichend oder es geht einfach nicht so schnell wie geplant, so dass sich auch die folgenden Arbeiten verzögern.

Nicht zuletzt wegen der fehlenden Gewährleistung bei solchen Freundschaftsdiensten sollte den Einsatz dieser gut überdacht sein. Wer haftet, wenn etwas kaputtgeht oder nicht richtig installiert wurde?





    Allgemeine FrageBaufinanzierungAnschlussfinanzierungModernisierungKonsumentenkredit

    E-MailTelefonSkype (deinen Namen bitte unten eingeben)Egal

    Zur Datenschutzerklärung

    * Pflichtfelder