Kapitalanlage

Die erste Immobilie wird meist zur Eigennutzung gekauft. Ist man dann erstmal auf den Geschmack gekommen, kommt einem schnell der Gedanke, eine weitere Immobilie zu kaufen und diese zu vermieten.

Sobald Du das machst, bist Du Kapitalanleger, Deine vermietete Immobilie die Kapitalanlage.

Die Immobilie soll (langfristig) einen Gewinn erwirtschaften. Diesen Gewinn erzielst Du durch Mieteinnahmen und steuerliche Vorteile.

Die Anschaffung einer vermieteten Immobilie muss aber sehr gut kalkuliert werden, da unter Umständen auch weitere Investitionen zu Instandhaltung der Immobilie notwendig sind oder werden.





    Allgemeine FrageBaufinanzierungAnschlussfinanzierungModernisierungKonsumentenkredit

    E-MailTelefonSkype (deinen Namen bitte unten eingeben)Egal

    Zur Datenschutzerklärung

    * Pflichtfelder