KfW

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist eine durch staatliche Mittel finanzierte und unter der Aufsicht des Bundesministeriums für Finanzen stehende Bank, die nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1948 mit dem Ziel gegründet wurde, die deutsche Wirtschaft finanziell beim Wiederaufbau zu unterstützen.

Heute beinhaltet das Programm der KfW diverse Förderungen in den unterschiedlichsten Bereichen. Hierzu zählen u.a. die Förderung von Mittelstand und Existenzgründern, der kommunalen Infrastruktur sowie von Aus-und Weiterbildung.

Ein wichtiger Baustein ist aber auch die Förderung von Wohneigentum.

Die KfW stellt Kredite mit einem günstigen Zinssatz zur Verfügung und stellt Eigenheimbesitzern und/oder Käufern Darlehen für folgende Vorhaben zur Verfügung:

  • Kauf selbstgenutzten Eigentums
  • Energieeffizientes Bauen
  • Energieeffizientes Sanieren
  • Altersgerechtes Umbauen
  • Erneuerbare Energien

Teilweise werden die Programme mit staatlichen Zuschüssen unterstützt.

Genauere Informationen hierzu erhältst Du unter www.kfw.de.

Die Darlehen können nicht bei der KfW selbst, sondern müssen durch ein Kreditinstitut dort beantragt werden.

Die Finanzierungsbausteine der KfW werden natürlich sowohl in unserer Beratung als auch in der Finanzierungslösung berücksichtigt!





    Allgemeine FrageBaufinanzierungAnschlussfinanzierungModernisierungKonsumentenkredit

    E-MailTelefonSkype (deinen Namen bitte unten eingeben)Egal

    Zur Datenschutzerklärung

    * Pflichtfelder